GRAFISCHE SAMMLUNG

Forschungsergebnisse und -Projekte

 

 

Klimt Gustav Bildnis einer Dame mit Cape und Hut 1897-98

Gustav Klimt. Die Zeichnungen

(zweiter Ergänzungsband)

Dr. Marian Bisanz-Prakken

Das Forschungsprojekt zu den Zeichnungen Gustav Klimts nahm 1963 seinen Ausgang von der umfangreichen Klimt-Sammlung der Albertina. Dieser herausragende Bestand enthält rund 170 Zeichnungen aus allen Schaffensphasen des Künstlers. Mehr ...



Ria Munk III von Gustav Klimt

Ein posthumes Bildnis neu betrachtet

Dr. Marian Bisanz-Prakken

Vor kurzem wurde das von Klimt posthum gemalte Bildnis von Maria Munk ("Ria Munk III“) vom Lentos-Museum in Linz an die Erben der Aranka Munk, der Mutter der Dargestellten, restituiert.
Erstveröffentlichung in: Parnass 3/2009

Mehr...


40184

Max Weiler als Zeichner

Dr. Regina Doppelbauer

Das Werk des Malers Max Weiler (1910-2001) wurde in den letzten zwanzig Jahren durch Ausstellungen und wissenschaftliche Publikationen erschlossen. Weniger bekannt ist bisher, dass er auch ein überaus bedeutender und faszinierender Zeichner war. 

Mehr ...



22856r

Deutsche Zeichnungen des 19. Jahrhunderts in der Albertina

Dr. Maren Gröning und Dr. Maria Luise Sternath-Schuppanz

Ziel des Projektes ist eine historisch-kritische Dokumentation und wissenschaftlich fundierte Katalogisierung der Zeichnungsbestände von deutschen und Schweizer Künstlern, die zwischen 1780 und 1870 geboren wurden. Mehr ...



gs_r_duerer_hase_0001

BILDDATENBANK DER ALBERTINA

In der Bilddatenbank der Albertina werden Hauptwerke der Grafischen Sammlung, der Architektursammlung und der Fotosammlung präsentiert.
Die historischen Bestände der Plakatsammlung sind zur Gänze online gestellt. Diese Datenbank ermöglicht einen ersten Überblick über die reichhaltigen Bestände des Hauses.


ss_006_stichbaende

Online-Katalog der Bibliothek

Über  den Online-Katalog der Bibliothek können sämtliche Bücher, Zeitschriften, Zeitungen und audiovisuelle Medien recherchiert werden.

Zum OPAC...