KAISER MAXIMILIAN I. UND DIE KUNST DER DÜRER-ZEIT

14. September 2012 - 6. Januar 2013
Albrecht Altdorfer
Die deutschen Fürsten, um 1512-15

Kaiser Maximilian I. (1459-1519) zählt zu den faszinierendsten Persönlichkeiten der Geschichte. Als Meister einer nahezu modern anmutenden Selbstinszenierung beauftragte er die besten Künstler seiner Zeit, allen voran Albrecht Dürer. Mit einer Vielzahl von Gemälden, Grafiken, Druckwerken und Skulpturen setzte er sich und der Dynastie der Habsburger damit ein imposantes Denkmal. Maximilian war der erste Regent, der seine Auftragswerke gezielt für Propagandazwecke einsetzte. Um seinen Nachruhm zu sichern, scheute er keinen finanziellen Aufwand. Die Albertina verwahrt viele der bedeutendsten Werke, die für die „trade mark Maximilian“ und die imperiale Memoria entstanden und widmet dem Kaiser eine umfassende Ausstellung.

 

Gezeigt werden Werke der wichtigsten Künstler seiner Zeit, darunter Albrecht Dürer, Albrecht Altdorfer, Hans Burgkmair und Bernhard Strigel. Den Höhepunkt der Ausstellung bildet der von Altdorfer und seiner Werkstatt gemalte Triumphzug - ein kostbarer Bilderfries auf Pergament von ursprünglich über 100 Metern Länge, von dem sich in der Albertina die komplette zweite Hälfte befindet. Nach einer aufwändigen Restaurierung kann dieses weltweit einzigartige Kunstwerk zum ersten Mal als zusammenhängender, über 50 Meter langer Bilderstreifen präsentiert werden. Eine spezielle Ausstellungsarchitektur ermöglicht es, dieses monumentale Meisterwerk so zu zeigen, wie es wohl nur Kaiser Maximilian I. einst gesehen hat.


Weitere Exponate aus den Sammlungen der Albertina, darunter zahlreiche Werke von Albrecht Dürer, sowie wichtige Leihgaben internationaler Museen, wie dem Kunsthistorischen Museum Wien, dem Metropolitan Museum of Art in New York oder den Staatlichen Museen zu Berlin zeichnen ein facettenreiches und lebendiges das Bild des Kaisers, der durch die Kunst unsterblich wurde.

 

 

Bildergalerie

 

Albrecht Dürer

Kaiser Maximilian I., 1518 
Hans Burgkmair (der Ältere)

Kaiser Maximilian zu Pferd, 1518 
Albrecht Dürer

Innsbruck von Norden, um 1496 
Albrecht Altdorfer

Der Wagen des Kaisers
aus dem Triumphzug Kaiser Maximilians I., um 1512-1515 
 
Albrecht Altdorfer und Werkstatt

Der Schweizer Krieg und der neapolitanische Krieg
aus dem Triumphzug Kaiser Maximilians I., um 1512-1515 
Albrecht Altdorfer und Werkstatt

Der große Venezianische Krieg
aus dem Triumphzug Kaiser Maximilians I., um 1512-1515 
Albrecht Altdorfer und Werkstatt

Vorfahren Kaiser Maximilians
aus dem Triumphzug Kaiser Maximilians I., um 1512-1515 
Albrecht Altdorfer und Werkstatt

Tross
aus dem Triumphzug Kaiser Maximilians I., um 1512-1515 
 
Bernhard Strigel

Die Familie des Kaisers Maximilian I., 1515-1520 
Albrecht Dürer

Der Reiter, 1498 
Albrecht Dürer

Helmvisier (Entwurf für einen Silberharnisch Kaiser Maximilians I.), um 1515/16 
Albrecht Dürer

Die welsche Trophäe (Entwurf für den Triumphzug Kaiser Maximilians I.), 1518 
 
Albrecht Dürer

Händestudie mit Granatapfel (Studie für das Bildnis Kaiser Maximilians I.), 1519 (?) 
Albrecht Dürer

Ritter, Tod und Teufel, 1513 
Hans Burgkmair d. Ä.

Der Verkünder des Triumphes aus dem Triumphzug Kaiser Maximilians I., 1516-18 (3. Ausg. 1796) 
Hans Burgkmair d. Ä.

Der Heilige Georg, 1518 
 
Albrecht Dürer

Bildnis Kaiser Maximilians I., um 1519 
Albrecht Dürer

Ehrenpforte des Kaisers Maximilian I., 1515 (3. Ausgabe 1559) 
Niklas Reiser

Maria von Burgund, um 1500 
Lorenz Helmschmied

Küriss Maximilians I., Augsburg, um 1485 
 
Jagdarmbrust Kaiser Maximilians I., Spanien (Aragón) und Innsbruck 1508-1519 
Mailand, 1494 Prunkschwert Kaiser Maximilians I. 
Monogrammist A.A.

Totenbildnis Kaiser Maximilians I., 1519 
Albrecht Altdorfer

Der Sieg Karls des Großen über die Awaren bei Regensburg, 1518 
 
Widerholt-Pokal, Nürnberg (?), 1510 
Bernard van Orley

Erzherzogin Margarete von Österreich als Witwe 
Joos van Cleve

Maximilian I., um 1508/09 
Kolorierter Abguss eines Reliefs vom Goldenen Dachl: Maximilian mit seinen Gemahlinnen Bianca Maria Sforza und Maria von Burgund Abguss 

 

Sponsor

Zurück