ALBERTINA CONTEMPORARY

GERHARD RICHTER BIS MARIA LASSNIG

26. Mai 2012 - 19. August 2012
Georg Baselitz
Kochbuch - zu Titel "Sirupe, Cocktails & Co.", 2008

Die aktuelle Präsentation Albertina Contemporary zeigt ein „Best of“ von etwa 120 Werken aus den umfangreichen und stets wachsenden Sammlungen zeitgenössischer Kunst der Albertina. Die Ausstellung konzentriert sich auf Gerhard Richter, Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Markus Lüpertz, Jörg Immendorff und Alex Katz wie auch auf die großen Zeichner der Gegenwart, William Kentridge, Robert Longo und Raymond Pettibon. Zudem sind die österreichischen Künstler Arnulf Rainer und Maria Lassnig prominent in der Schau vertreten.

 

Bereits seit der Gründung der Albertina im Jahr 1776 findet das Interesse an der jeweils zeitgenössischen Kunst in den Neuerwerbungen sein nachhaltiges Echo. In Fortsetzung dieses Interesses der ersten Stunde, das bereits der Initiator der Sammlung, Albert von Sachsen-Teschen, verfolgte, unterstreichen Sammlungs- wie Ausstellungspolitik der Albertina bis heute die Affinität zur Arbeit auf Papier in der zeitgenössischen Kunst. Damit stellt die Präsentation der eigenen Bestände zeitgenössischer Kunst, die Einblicke in den jüngsten Abschnitt der Kunstgeschichte ermöglicht, eine der Tradition verbundene Kernaufgabe der Albertina dar.


 

BILDERGALERIE

 

Georg Baselitz

Iris, 2009 
Marlene Dumas

Male Beauty, 2002 
Anselm Kiefer

Wurzel Jesse, 2008 
Maria Lassnig

Mit einem Tiger schlafen, 1975 
 
Maria Lassnig

Das Wiesel und der blöde Mensch, 1996 
Robert Longo

Untitled (.38 Caliber Pearl Handle Revolver), 2007 
Raymond Pettibon

No Title (That drew out), 2003 
Raymond Pettibon

Title ("Save." I made), 2006 
 
Sigmar Polke

Ohne Titel, 1999 
Gerhard Richter

Abstraktes Bild, 2001 
Gerhard Richter

Sommertag, 1999 
Gerhard Richter

Porträt Heidi Kuhn, 1968  
 
Kenton Nelson

Riveted, 2008 
Alex Katz

Jessica, 2007  

 

Sponsor